Bundesnotbremsengesetz

Samstag 24. April 2021 von admin

Seit heute, den 22.04.2021 gilt das Corona-Notbremsen-Gesetz. Das bedeutet ab kommenden Samstag den 24.04.2021:

Sollten sich die Inzidenzahlen in Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg weiterhin über 100 bewegen, wird es notwendig sein, einen bescheinigten negativen Corona Schnelltest beim Friseurbesuch vorzuzeigen. Dieser Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Außerdem müssen Friseure und Kundinnen/Kunden eine FFP 2 Maske tragen. Eine Medizinische Maske reicht dann nicht mehr aus.
Dies gilt auch für bereits geimpfte Personen und für Kinder, sowie Begleitpersonen (Stand 24.04.2021)

Außerdem gelten weiterhin die Hygieneschutzmaßnahmen.

Die Frage, ab wann in welchem Landkreis die „Bundesnotbremse“ nicht mehr gilt, ist auf folgender Internetseite zu finden:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/in-diesen-kreisen-und-staedten-greift-die-bundes-notbremse

Gültige Corona Schnelltests können sie kostenlos, aber in den meissten Fällen auf Terminvereinbarung, in den Darmstädter Testzentren bzw. den Testzentren im Landkreis Darmstadt-Dieburg, bekommen. Bitte nicht vergessen, sich diese Ergebnisse bescheinigen zu lassen (Papierform oder digital auf dem Smartphone)

15 Tage nach der 2. Coronaschutzimpfung gilt man als negativ getestet. Hierfür braucht man einen Impfnachweis.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 24. April 2021 um 10:46 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.