Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Termine 2020

Donnerstag 29. November 2018 von admin

Innungstermine 2020 – Bitte schon mal im Terminkalender vormerken!
Verschiedene Innungstermine in 2020 sind in Planung, jedoch konnten wir – der Vorstand – zu allen noch keine festen Termine finden:

Anfang September Beginn Meisterkurs – Anmeldung ab sofort über das Innungsbüro möglich

BuS-Dienst Schulung 2020
02.03.2020 Erstschulungen (Vormittags)
02.03.2020 Nachschulungen (Nachmittags)
Anmeldung ab sofort Montags im Innungsbüro.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Termine 2020

BuS-Dienst: Erst- und Nachschulungstermine März/2020

Montag 19. November 2018 von admin

02. März 2020 BuS-Dienst: Schulungstermine gemäß berufsgenossenschaftlicher Vorgabe

mit unserem Vertragspartner – dem Büro für Umwelt und Arbeit – bieten wir Ihnen für die sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung die notwendige Schulungsmaßnahme zur alternativ Betreuung zu dem unten genannten Termin an. Nutzen Sie das Angebot und erfüllen Sie somit Ihre gesetzliche Verpflichtung.

WANN: Montag, 02. März 2020

UHRZEIT: O Kurs 1 von 9.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr Erstschulung

ORT: Im Sitzungssaal im Erdgeschoß der Handwerkskammer,
Hindenburgstr. 1, 64295 Darmstadt (Bitte Essen und Trinken mitbringen.)
Parkhäuser befinden sich in der Mornewegstr. oder Grafenstr. ca. 5-10 Gehminuten entfernt.

KOSTEN: Mitglieder der Innung 80 € inklusive MwSt.
Nichtmitglieder der Innung 226,10 € inklusive MwSt.

Weiter Infos und Anmeldungsformulare erhalten Sie
über das Innungsbüro montags 9-12 Uhr Tel. 06151-314400
oder per Email friseurinnung-@t-online.de
oder bei OM Elke Hoinkis di-fr 9-17 Uhr Tel. 06151-23432

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für BuS-Dienst: Erst- und Nachschulungstermine März/2020

Neuwahlen bei der Friseur- und Kosmetik Innung Darmstadt

Donnerstag 19. April 2018 von admin

Am Mittwochabend, den 18.04.18 wurden Obermeistern Elke Hoinkis und ihre beiden Stellvertreter Kay-Uwe Liebau und Rita Harth von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Der Vorstand wird komplettiert durch Silvia Pistorius (Griesheim), Cezen Göksal (Pfungstadt), Maja Panvini (Eberstadt), die neue Lehrlingswartin Jessica Brauch (Ober Ramstadt)) sowie Fachbeiratsleiterin Alexandra Schleifer (Seeheim) und Gesellenausschußvorsitzenden Michael Gieß ( Darmstadt),
Kassenprüfer sind weiterhin Simone Hommel-Schäfer (Nieder Ramstadt)  und Reza M. Yousefi (Gundernhausen). Auch die 3 Prüfungsausschüsse und ihre Stellvertreter wurden gewählt.
Verschiedene Themen standen auf dem Programm
wie der Arbeitsschutz, der Erhalt der Meisterprüfung im Handwerk, der Datenschutz und die GOPD. Franz Geissler erhielt die Silberne Ehrennadel der Innung und Silvia Pistorius und Anja Volk wurden für ihre Verdienste geehrt.

Kategorie: Allgemein, Presseberichte | Kommentare deaktiviert für Neuwahlen bei der Friseur- und Kosmetik Innung Darmstadt

Modevision Frühjahr/Sommer 2018 mit Fotogalerie

Dienstag 30. Januar 2018 von admin

Das Mode-Team der Friseur- und Kosmetik Innung Darmstadt Stadt und Land
präsentiert die Neue Frisuren- und Kosmetik Mode Frühjahr/Sommer 2018
unter Leitung von
Veronika Baldewein – Alexandra Schleifer – Anja Bassenauer
Termin: Montag, 19.Februar 2018

Veranstaltungsort:
KAO-Germany-Studio Darmstadt, Pfungstädter Straße 98-100, 64297 Darmstadt

Veranstalter:
Friseur- und Kosmetik Innung
Darmstadt Stadt und Land

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Modevision Frühjahr/Sommer 2018 mit Fotogalerie

Frisurenmode Herbst/Winter 2017 (Fotos)

Freitag 8. September 2017 von admin

Frisurenmode Herbst/Winter 2017

10. September 2017 ab 13.30 Uhr

 

Die neuen Herbst/Winterlooks – Kreative Schnitte, raffinierte Frisuren, zauberhafte Make Ups. 

Die Friseur- und Kosmetik Innung Darmstadt Stadt und Land lädt am Sonntag, 10. September um 13.30 Uhr zur Präsentation der aktuellen Frisuren-Kosmetik-Trends in den Sitzungssaal der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Hindenburgstraße 1 in Darmstadt ein. Das Trend Team unter der Leitung von Alexandra Schleifer und Veronika Baldewein präsentieren die neue  Mode mit fachlicher Kompetenz.

Fachbeirat Veronika Baldewein und Alexandra Schleifer mit Modellen und

Fachbeirat Veronika Baldewein und Alexandra Schleifer mit Modellen und Mitarbeitern

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frisurenmode Herbst/Winter 2017 (Fotos)

Frisuren- und Kosmetiktrends auf dem Laufsteg im Goldnen Löwen in Arheilgen (Echo-Online)

Montag 13. Februar 2017 von admin

Von Lily-Louise Kriemann

DARMSTADT – Inmitten der Karnevalsaison wurde der Saal des Bürgerzentrums „Zum Goldnen Löwen“ in Arheilgen modisch hergerichtet. Für die Präsentation der Trends für Frühjahr und Sommer 2017 sind am Sonntag große Banner mit Trendfrisuren aufgestellt, und um den hell beleuchteten Laufsteg in der Saalmitte herum stehen Stuhlreihen, voll besetzt mit schick frisiertem Publikum. Zahlreiche Mitglieder sind der Einladung der Friseur- und Kosmetik-Innung Darmstadt und des Landesinnungsverbands der Friseure Hessen gefolgt.

Ihre Haar- und Kosmetikmodelle holt das Styling-Team der Innung Darmstadt aus dem Publikum auf den Laufsteg – ein lockerer Einstieg in die Präsentation ihrer Interpretationen der aktuellsten Trends. Während geschnitten, gesteckt und geschminkt wird, erklären die Damen, dass sich die kommende Saison durch ein großes Farbspektrum und Haarschnitte mit vielseitigen Styling-Möglichkeiten auszeichnet.

Lippenstifte müssen vor allem matt sein

Das grau-gefärbte Haar der vergangenen Saison findet sich nun auf dem Kopf des selbstbewussten Mannes wieder. Make-Up-Expertin Anja Bas-senauer erklärt, worauf es beim Contouring-Trend ankommt, und dass gefragte Lippenstifte vor allem matt sein müssen.

Nachdem der Laufsteg wieder frei ist, präsentieren die Modelle des Landesinnungsverbands unter elektronischen Beats die Trendlooks ihrer neuen Kollektion. Wilde Locken und locker gesteckte Frisuren dominieren bei den Damen, und auch bei den Herren geht der Trend hin zum längeren Haar.

Mit der anschließenden Live-Präsentation der Schnitttechniken bekommt das Fachpublikum Anregung für die Salon-Arbeit. Kurzhaarfrisuren sollen wieder etwas länger und frisierbarer getragen werden und schulterlange Haare viel Schwung trotz gerader Schnittlinie aufweisen. „Ich brauche Bilder vor Augen, um was Neues auszuprobieren“, kommentiert Ramona Dücker, Friseurin aus Steinau an der Straße. Sie und ihre Kolleginnen versuchen jedes Jahr zur „Mode Vision“ zu gehen, um Inspirationen für eigene neue Ideen im Salon mitzunehmen.

Doch auch die Art der Präsentation kann überzeugen. Einen besonderen Applaus gibt es für Athanasios Ntotas, der geübt ein Haarschneidemesser im Kreis schwingt, um einen Herrenpony zu schneiden. Durch kleine Showeinlagen zieht er die Aufmerksamkeit auf sich und seine Herrenfrisur „Disconnected“. Die Herrenfrisur soll lässig oder schick zu tragen sein, und der Scheitel wird einrasiert, damit der Kunde weiß, „wo er seine Frisur ansetzen muss“.

Geflochtene Zöpfe und lockere Haarknoten

Farblich wird es individuell und kreativ, denn Strähnchen sind jetzt für jedes Geschlecht angemessen. Gerade bei den Damen zeigen sich starke Kontraste durch Mischen von bunten- und Naturtönen. Kupfertöne werden durch den matten Bronze-Look wieder gefragt sein.

Obwohl Festival-Frisuren nicht nach Friseursalon rufen, sind es die lässigen Frisuren, die „in einem gewissen Altersbereich einfach zum Lebensstil gehören“, betont Moderator Ansgar Bannert. So wird das Fachpublikum bei der Veranstaltung auch umfassend auf den Trend mit den unfrisiert aussehenden Wellen, geflochtenen Zöpfchen und lockeren Haarknoten vorbereitet.

Im Anschluss ehrt die Friseur- und Kosmetik-Innung Darmstadt noch zwei Neu-Gesellen und würdigt das 50-jährige Firmenjubiläum von Dagmar Kupper. Und der Landesinnungsverband würdigt die Gewinner des Wettbewerbs „Sende deine schönste Braut 2016“.

Quelle: Darmstädter Echo /Echo-Online vom 13.02.2017

http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/frisuren-und-kosmetiktrends-auf-dem-laufsteg-im-goldnen-loewen-in-arheilgen_17678432.htm

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frisuren- und Kosmetiktrends auf dem Laufsteg im Goldnen Löwen in Arheilgen (Echo-Online)

„Fit for Job – Jetzt durchstarten“

Donnerstag 8. Dezember 2016 von admin

Fit for Job – Jetzt durchstarten“ ist ein Seminar der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), das sich an Auszubildende des 1. Ausbildungsjahres im Friseurhandwerk wendet.

Unsere Grundstufenklassen erhielten am 6.10. 16 im Studio 78 der BGW in Bochum eben dieses Training für den aktiven Hautschutz.

Im Einzelnen besteht das kostenfreie Seminar aus folgenden wichtigen Aspekten:

  • Das Waschen mit Handschuhen findet direkt an Modellen statt, die von der BGW gestellt werden.

  • Die Kopfmassage wird mit Handschuhen und Haarwasser am Medium erprobt
  • sowie das Auftragen von Haarkuren.
  • Kommunikationstechniken wie: „das richtige Telefonieren“ oder „der Umgang mit Konfliktsituationen“ sind ebenfalls Gegenstand des Seminars.

An der sogenannten Handschuhstation ist eine Mitarbeiterin der BGW behilflich, dass jede/r Azubi einen für sich passenden Handschuh findet.

Anschließend cremen sich die Azubis mit einer fluoreszierenden Creme die Hände ein. Unter einer Dermalux-Lampe überprüfen sie direkt, wie der Hautschutz sachgemäß aufgetragen wurde. Oft bleiben gerade die Stellen an den Händen ohne Creme, die die größten Schwachstellen bei der Entstehung von Rötungen und Ekzemen sind. Meist sind es die Stellen zwischen den Fingern.

Die Auszubildenden stellen fest, dass selbst das Eincremen der Hände gelernt sein will!

Die begleitenden Klassenlehrerinnen, Frau Nahrgang und Frau Kruppert-Helm, sind begeistert, wie sich nach kurzer gemeinsamer Arbeit die Azubis beider Klassen mischen. Selbst Rollenspiele werden klassenübergreifend ohne Scheu realisiert.

Die Berufsgenossenschaft sorgt für das leibliche Wohl und in den Pausen haben alle in netter Atmosphäre genug Gelegenheiten zum regen Austausch über die neuen und interessanten Dinge des Tages. Seitens der Seminarleitung gab es ein Lob bereits „vor dem Abend“: „Die Gruppe ist sehr diszipliniert und es macht viel Spaß mit ihnen“.

Herzlichen Dank an die Friseurinnung Darmstadt Stadt und Land, dass die Auszubildenden Eurer Mitglieder auch dieses Jahr wieder großzügig für die Busfahrt finanziell unterstützt wurden! Das hilft uns als dualem Partner, die Studienfahrt nach Bochum trotz der weiten Strecke aufrecht zu erhalten. Es setzt in der Bedeutung für dieses Seminar gleich zu Beginn der Ausbildung ganz wichtige Zeichen!

Herzlichen Dank für Euer Sponsoring und die gute Zusammenarbeit!

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Fit for Job – Jetzt durchstarten“

Frisurenmode Herbst Winter 2016/17

Montag 8. August 2016 von admin

flyerhw16171 flyerhw16172

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frisurenmode Herbst Winter 2016/17

Freisprechung im Friseurhandwerk Darmstadt

Montag 11. Juli 2016 von admin

Freisprechung im Friseurhandwerk Darmstadt

Am Samstag, 9.07. fand im Studio der KAO Academy in Darmstadt-Eberstadt die Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik Innung Darmstadt Stadt und Land statt. 23 junge Gesellinnen und Gesellen erhielten in einer Feierstunde Ihren Gesellenbrief und ihr Prüfungszeugniss überreicht mit anschließendem Sektempfang. Die Innungsbesten Laura Gandolfo aus dem Friseurbetrieb Haare Mittmann GmbH Darmstadt, Susanne Bennek aus dem Friseurbetrieb Volks Haarkunst Griesheim und Vincent Kahle aus dem Friseurbetrieb Wegerich Ideen fürs Haar Darmstadt wurden geehrt. Besonders wurde von dem Prüfungsausschussvorsitzenden Kay-Uwe Liebau für die beste Praktische Prüfung seit 2008 Jungfriseurin Laura Gandolfo hervorgehoben, sie erzielte hierbei die Note eins. Sie kann nun beim Praktischen Leistungswettbewerb, wo nur die Besten der Gesellenprüfungen der einzelnen hessischen Innungen teilnehmen dürfen, die Innung im September vertreten. Obermeisterin Elke Hoinkis bedankte sich besonders bei den Ausbildern für Ihre Bereitschaft auszubilden und damit jungen Menschen eine zu Chance geben, sich ihren Berufswunsch zu erarbeiten, gerade im Blick auf den Fachkräftemangel, der nun auch das Friseurhandwerk erreicht hat.

Kategorie: Allgemein, Innungsbeste | Kommentare deaktiviert für Freisprechung im Friseurhandwerk Darmstadt

Besuch in Bochum im Studio 78 der BGW

Freitag 20. November 2015 von admin

„Fit for Job- Jetzt durchstarten“ ist ein Seminar der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), das sich ausschließlich an Auszubildende des 1. Jahres im Friseurhandwerk wendet.

Unsere beiden Grundstufenklassen hatten die besondere Gelegenheit zu dieser Fortbildung am frühen Morgen des 23. Septembers durchzustarten. Um 6.15 Uhr stand der Bus bereit, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer pünktlich um 10 Uhr zu Beginn des Seminars in Bochum sein konnten.

Mit eindrucksvollen Vorträgen und Demonstrationen erlebten die Schülerinnen und Schüler des 1. Ausbildungsjahres eine Schulung für den aktiven Hautschutz mit gezielten Verhaltensschulungen in der Anwendung von Hautpflege- und Hautschutzpräparaten verbunden mit einer umfassenden Info über alle Arten von Handschuhen bzw. dem Tragen von Handschuhen.

Besonders gefallen hat es den Azubis, die Inhalte der Vorträge im Anschluss auch praktisch erproben zu können Hierzu gehörten:

  • Das Waschen mit den passenden Handschuhen an Modellen auszuprobieren,
  • Die Kopfmassage mit Haarwasser und das Auftragen von Haarkuren mit Handschuhen am Medium zu erproben,
  • Mit Hilfe der sogenannten Dermalux-Lampe direkt zu überprüfen, ob die Schutzcreme sachgemäß aufgetragen wurde.

 

Auch Kommunikationstechniken wie: „das richtige Telefonieren“ oder „der Umgang mit Konfliktsituationen“ waren Gegenstand des Seminars.

 

Die Berufsgenossenschaft sorgte auch für das leibliche Wohl und in den Pausen hatten alle in netter Atmosphäre Gelegenheit zum regen Austausch über die neuen und interessanten Dinge des Tages.                                                                                      .

Das Seminar endete um 16.00Uhr und die Klassen fuhren nach einer super interessanten Fortbildung äußerst zufrieden wieder nach Hause und trafen in Darmstadt um ca 19.30 Uhr wieder ein. Obwohl es doch ein sehr langer Tag war, so sind sich doch alle einig:

Es hat sich sehr gelohnt!!!

Die Schulung selbst war kostenfrei für alle Beteiligten. Die Auszubildenden/die Ausbilder mussten lediglich die Buskosten übernehmen. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei der Friseurinnung Darmstadt, die durch die Übernahme von 60% der Buskosten der Azubis ihrer Mitglieder, unsere Unternehmung enorm unterstützt hat.

 

Zusammengefasst von Ilona Reinholz im Namen des Fachbereiches Körperpflege der Alice-Eleonoren-Schule, Darmstadt

 

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Besuch in Bochum im Studio 78 der BGW